Über mich

(c) Susanne Wolf

Seit ich denken kann, war es mein größter Wunsch, Schauspielerin zu werden. Bereits als kleines Kind liebte ich es, meine Eltern zum Lachen zu bringen und auf Theaterbühnen oder vor der Kamera fühlte ich mich auf Anhieb wohl.

Geboren am 16. Juli 2004 in Wien, machte ich meine erste Schauspielerfahrung als Falcos kleine Tochter in dem österreichischen Film „Falco – Verdammt wir leben noch„. Zwar habe ich nur wenige Erinnerungen an die Dreharbeiten – ich war erst drei Jahre alt – aber diese Erfahrung hat mich nachhaltig geprägt. Später spielte ich im Theater der Jugend und bei Etterepo, jährlicher Theater-Workshop im Rahmen des Leharfestivals in Bad Ischl.

Ich besuche die Rudolf Steiner-Schule in Wien-Mauer, wo großer Wert auf eine künstlerische Ausbildung gelegt wird. In unserem Theaterprojekt „My Fair Lady“ übernahm ich die Rolle der Mrs. Higgins.

(c) Seweryn Habdank-Wojewódzki

2018 bekam ich die Chance, in einem Kurzfilm die Hauptrolle zu spielen: In „Erwachen“ spielte ich die Außenseiterin Sophia. Damit stand für mich endgültig fest: Die Bühne ist mein Leben!

Da ich auch gerne tanze, habe ich im Laufe der Jahre Tanzworkshops für Jazzdance und Showdance besucht.

Weitere Bühnen- und Filmerfahrungen:

2017 Theaterworkshop Offene Burg, Burgtheater Wien

2016 Video für SOS Kinderdorf

2015 Theaterworkshop Dschungel Wien

2014 Videoworkshop, Medienzentrum Wien

2013 English Musicalworkshop, Big Smile Club, Wien

Komparserie: u.a in „Wilde Maus“, „Womit haben wir das verdient“, „SOKO Donau“

Besondere Kenntnisse/Interessen

Englisch (sehr gut), singen, Klavier, Gitarre

Film, Theater, schwimmen, klettern, lesen.

Vorbilder: Kate Winslet, Meryl Streep, Emma Stone, Julia Roberts, Ryan Gosling, Jack Black, Colin Firth, Otto Waalkes